Nicht das Sie denken, na, von denen kommt irgendwie nichts mehr, nein, wir sind einfach schon im: Bald ist ja schon Ostern – Modus.
Das bedeutet eigetlich nur, das wir wie die verrückten am Seife sieden sind, damit wir vor besagtem Ostern gewappnet sind. 42 verschiedene Seifen haben wir schon gesiedet dieses Jahr und noch haben wir noch nicht alle geschafft.
Irgendwie haven wir sehr viele verschiedene Seifen im Programm, aber anscheinend noch nicht genug. Denn, Trommelwirbel, wir haben auch neue Seifen entwickelt.

Eine davon ist:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur mal so und zwischendurch

Gelle, als hätte man ja sonst nichts zu tun 🙂

Sind wir doch ab heute und wie jedes Jahr auf dem Winterzauber vor dem Weltnaturerbeportal in Dangast, wie immer links neben der Einganstür zu finden. Wie immer haben wirganz tole Sachen im Gepäck und Seife gibts natürlich auch.
Der Winterzauber geht vom 28.12 bis zum 30.12 und dauert immer von von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr… ist draußen und umsonst. Es gibt Lagerfeuer, einen Feuerschucker und jede Menge Stände mit ganz viel Interessanten.

Der Laden hat auch auf von 14 bis 17 Uhr

So, wir sind also jetzt in der Schlussphase des Jahres und hier noch mal die Öffnungszeiten bis zum Ende des Jahres

Samstag, 22-12  von 13-17 Uhr
Sonntag, 23-12 von 13-17 Uhr
Montag, 24-12 haben wir geschlossen
Dienstag 25-12 von 12-17 Uhr
Mittwoch 26-12 von 12-17 Uhr
Donnerstag 27-12 von 14-17 Uhr
Freitag 28-12 von 14-17 Uhr
Samstag 29-12 von 13-17 Uhr
Sonntag 30-12 von 12-17 Uhr
Montag 31-12 von 13-17 Uhr
Dienstag 1-1-2019 von 12 bis 17 Uhr

Ab 4. Januar 2019 heißt es dann wieder:
Freitags 14-17 Uhr
Samstags 13-17 Uhr
Sonntags 12-17 Uhr

Der letzte Kurs war lustig. Die „Wattschweinfreunde Dangast“ und umzu haben sich am 4.07. zum Kurs „Wattschweine“ eingefunden. In fröhlicher Runde entstanden schöne Wattschweine, die jetzt den Jadebusen bevölkern. Hier könnt ihr zwei Wattschweinchen sehen

 

 

 

 

 

 

Natürlich gibt es noch mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Croko-Wattschwein in Arbeit. Der kleine vorne kann gar nicht hinschauen.

 

 

 

 

 

 

Morgen gibt es wieder einen Kurs. Wir kursen im Weltnaturerbeportal im Foyer. Beginn 15.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Kursgebühr incl. Material 10,00 €

Am Freitag werden Seifenbälle hergestellt. Auch hier starten wir um 15.00 Uhr.

Liebe Grüße euer Seifenweib Margarete

 

 

Nächste Woche starten die ersten Bundesländer mit den Sommerferien. Das heißt, ab den 25.06.2018 ist unser Seifenladen täglich geöffnet.

Öffnungszeiten: wenn wir da sind, sind wir da oder sicher von 14.00 bis 18.00 Uhr. An den Wochenenden kommen wir früher.

Kurse im Weltnaturerbeportal:

Freitag den 22.06.

 

 

 

 

 

 

 

Filzseifenbälle, das können auch schon die Kleinen ab 3 Jahre und natürlich die Großen. Wir fertigen zwei Filzseifenbälle. Kursgebühr 6,50 € incl. Material.

Beginn 15.00 Uhr

Mittwoch, den  27.06.2018 gibt es dann die Duftwattschweinchen. Hier müssen sie sich anmelden. Dieser Kurs hat eine Mindestteilnehmerzahl von 12- 15 Menschen ab 6 Jahre

Kursgebühr 8,00 € wir fertigen ein Duftwattschwein. Natürlich auch dieser Kurs incl. Materialkosten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trommelwirbel! Am 4.07.2018 machen wir ein Wattschwein aus Filz. Eine Skulptur. Ich habe Rohlinge vorgefertigt, so dass jeder ein schönes Wattschwein mit nach Hause nehmen kann.  Kursgebühr 10,00 € incl. Material. Kursdauer ca. 2 Stunden. Wir beginnen um 15.00 Uhr. Bitte anmelden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild aus den letzten Wattschweinkurs

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag. Bis morgen zum Kurs Filzseifenbälle

Liebe Grüße euer Seifenweib Margarete

Jede Woche Freitag, ab 15.00 Uhr, gibt es einen Kurs

Duftende Seifenbälle selber machen

Filzeseifenbälle selber machen

Heute 11.05.2018 werden dufetende Seifenbälle hergestellt. Kursgebühr 5,– €

Mittwochs alle 14 Tage um 15.00 Uhr

Duftende Wattschweinchen und duftende Deichschäfchen

    

 

 

 

 

 

 

nächsten Mittwoch, den 16.05.,  fertigen wir duftende Deichschäfchen. Bitte anmelden

Kursgebühr 8,00 €

 

Liebe Grüße euer Seifenweib Margarete Nedballa

Draußen ist es kalt und fast wäre uns das Balsam im Topf gefroren. Nicht Bange machen, dachten wir uns und ran an die Arbeit. Die Seifenküche ist eine große Halle (90 qm), da kann es im Winter ganz schön kalt werden. Gut für Milchseifen dachten wir uns und haben neue Zitronenmelissenseife gemacht. Wenn es schön kalt ist, dann werden Milchseifen nicht so heiß und lassen sich einfacher verarbeiten. Zitronenmelisse mit frischer Bio-Zitronenmelisse und Bio-Mandelmilch.

Für das Wochenende gibt es dann neues leckeres Blaubeermuffin-Duschgel. Frisch gesiedet ist eine schöne Vanille-Wildkirsch-Seife. Diese auch ohne Probleme im Topf, kein andicken, alles schön. die Kälte sei dank.  Ich glaube da hat sich noch ein Vanille-Wildkirsch-Duschjelly eingechmuggelt. Für alle Fruchtfreunde genau das Richtige.

Und natürlich wird das Gescihts- und Körperbalsam frisch aufgefüllt.
Kaum zu glauben im Dezember fragte eine Kundin nach einem Balsam ohne Duftstoffe. In der selben Woche die erste Charge angefertigt, trotz Winterzeit und nur am Wochenende geöffnet ist das Balsam seit 2 Wochen ausverkauft. Habe diese Woche direkt neues gemacht. Also Without Gesichts- und Körperbalsam kommt am WE in den Laden. Außerdem gibt es frisches Gesichts- und Körperbalsam: Kokos-Orange und Geest. Langsam füllen sich die Regale. Wir sind fleißig. Zu Ostern zeigen wir ein schönes Sortiment unserer Produkte. Bis dahin haben wir nur am Wochenende geöffnet.  Bitte daran denken. In den Osterferien starten die ersten Kurse, für einige Kurse benötigen wir eine Anmeldung.

Wir wünschen euch einen schönen Tag euer Seifenteam

Thomas und Margarete

 

Auch in diesem Jahr bieten wir jeden Freitag ab 15.00 Uhr verschiedene Kurse an.

Freitags: Seifenbälle wie in alter Zeit und Filzseifenbälle im Wechsel. Infos erhalten sie beim Infostand des Touristikbüros im Weltnaturerbeportal oder im Friebo.

Die Kurse starten am 23.03. immer wöchentlich. Karfreitag findet kein Kurs statt.

Seifenbälle wie aus alter Zeit: Aus Seifenraspel der Dangaster Seifenmanufaktur kneten wir Seifenbälle. Es werden verschiedene Kräuter und Blüten im Seifenball verarbeitet. Ein kleines bisschen ätherisches Öl nach Wahl wird hinzugegeben. So wurden früher die feinen Seifen hergestellt.

Seifenbälle sind aus der Mode gekommen. Früher lagen diese feinen Seifenbälle in jedem gut sortiertem Haushalt in der Seifenschale. Heute in Zeitalter der Industrialisierung sind diese feinen Handwaschbälle aus der Mode gekommen.
Seifenbälle zählten zu Beginn des letzten Jahrhunderts zu den feinen Toiletteseifen. Aus feiner Seife, meist Olivenölseifen mit Kokosöl vermischt, wurden diese runden Seifenbälle hergestellt. Der cremige Schaum entsteht durch die Weiterverarbeitung mit feinsten Zusätzen, wie Rosenwasser, andere Blütenwässerchen oder frischen Säften.
Auf Blütenblätter und feinste ätherische Öle verwandeln ein Savonette zu einem cremigen Waschvergnügen.

 

 

 

 

 

Filzseifenball

 

Filzseifenbälle: Hier wird ein Seifenkern umfilzt. So lernt man Nassfilzen.

Neu in diesem Jahr, wir bieten auch am Mittwoch Kurse an. Bestimmte Kurse nur in den Ferien. Duftschäfchen und Wattschweinschäfchen im Wechsel an fast allen Mittwochen in diesem Jahr.

Hier starten wir am 21.03. Am 3.10. findet kein Kurs statt.

Duftwattschwein mit Filzball

 

 

 

 

 

 

 

Duftwattschwein

 

 

 

 

 

 

Duftschäfchen

Duftschäfchen und Duftwattschwein sind eine Mischung aus Nass- und Trockenfilzen. Der Körper enthält ein Seifenstück, der Kopf wird mit der Trockenfilznadel geformt.

ab 28.03.2018 stellen wir eine Wattschweinskulptur her. Hier gibt es eine Altersbegrenzung. Kinder ab 6 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen. Kinder ab 10 Jahre dürfen gerne alleine an ihrer Skulptur arbeiten. Ich fertige einen Rohling/Skelette an. Dieser wird nach und nach zu einem putzigen Wattschwein.

In den Ferien jeden zweiten Mittwoch in der Woche.

Mehr über Wattschweine hier:

http://wattschwein.de/

und so könnte euer Wattschwein aussehen:

 

 

 

 

 

Accessoire sind nicht im Kurs enthalten, die müsst ihr selber besorgen. Ist aber kein Problem habe fast alles in Dangast eingekauft.

 

 

 

 

 

 

Habe ich fast vergessen. Für den Wattschweinkurs/Skulptur müsst ihr euch im Weltnaturerbeportal bei der Info anmelden. Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt

Liebe Grüße Euer Seifenweib aus Dangast

Wir sind mal kurz wech und können in dieser Woche keine Bestellungen bearbeiten. Ab Freitag, den 12.01.2018 sind wir wieder für sie da.

Bis nächste Woche sagt das Seifenweib und das Team der Dangaster Seifenmanufaktur