Eine Seife die genauso ist wie sie heißt. Riecht einfach nur schön nach Rose, sie ist cremig und sanft.
Ich habe fleißig Heckenrosenblüten im Sommer am Deich gesammelt, diese in wunderbares Olivenöl eingelegt und das Öl zum sieden verwendet. So haben wir einen authentischen Tatsch in die Seifen gebracht. Natürlich fehlen nicht die lecken ätherischen Öle, wie Rosenholzöl, Geraniumöl, ein wenig hiervon und davon, und schon ist die Mischung perfekt.
Einfach mal schnuppern und genießen.

Alleine der Anblick macht schon munter. Der Duft natürlich auch. Sieht nicht nur schön aus, ist auch klasse für die Haut.
Natürlich sind alle guten Sachen enthalten, die wir in unser Badesalz packen, auch hier zusätzlich eine Portion Himalayasalz.

Der Klassiker darf natürlich nicht fehlen. Der wunderbar duftende französische Lavendel hilft Ihnen, abzuschalten und sich einfach nur verwöhnen zu lassen.
Lavendel wirkt entspannend und gleichzeitig entzündungshemmend.

Melisse, Ylang Ylang, Bergamotte und ein kleines bisschen Lavendel, das ist Entspannung pur. Nach dem Bad warm einkuscheln und ab ins Bett. Ein ruhiger Schlaf ist Ihnen sicher. Die Sorgen des Alltags werden weggespült.
Übrigens dieselbe Mischung ätherischer Öle, die wir auch für unsere Schlafschäfchen verwenden.
Melisse und Lavendel beruhigen und verhelfen zu einem ruhigen Schlaf. Ylang Ylang entspannt und man sagt ihm eine blutdrucksenkende Wirkung nach. Bergamotte spricht das Sonnegeflecht an und hebt die Stimmung.

Etwas Bä(ee)riges darf natürlich nicht fehlen, wenn ich Badespaß entwickel.
Deshalb gibt es ein feines Badesalz mit Brombeerextrakt, riecht nach Brombeeren und natürlich ist in diesem natürlichen Extrakt auch alles enthalten, was die kleine Beere an Vitaminen und Mineralien anzubieten hat.
Dazu kommt natürlich die Pflege der guten Salze die hier eingepackt wurden.
Schönes Meersalz, grob und fein, dazu etwas Himalayasalz. Das macht die Pflege komplett.

Badesalz ist ein aus anorganischen Salzen bestehendes Körperpflegeprodukt, welches in vielen Therapien bei Hauterkrankungen eingesetzt wird.
Durch die Zugabe von Badesalz verändert sich die Balance des Wassers, was dazu führt, dass dem Körper  weniger Salze durch die Haut entzogen werden. Dadurch wird die Alterung und Faltenbildung der Haut verringert.
Ein Pflegeprodukt mit einer langen Tradition. Schon unsere Großmütter kannten die vielen Vorteile, die ein Meersalzbad für die Haut hat.
Damit die Haut noch eine zusätzliche Pflege während dieses Badevergnügens erhält, enthält jedes Badesalz aus dem Hause der „Dangaster Seifenmanufaktur“ eine große Portion Milch.
Damit das Aromavergnügen in der Wanne komplett ist, sind wertvolle ätherische Öle diesem Bad beigefügt. Ein Wannenbad soll entspannen und verwöhnen, es ist ein kleines Stückchen Luxus, dass wir uns gönnen dürfen.
Die Seele baumeln lassen und einfach nur in den Abend hin ein träumen.

3 Esslöffeln in die Wanne geben, hinterher springen & genießen.
Zarte ätherische Öle umschmeicheln Ihre Sinne.
Meersalz und Vollmilch pflegen Ihre Haut.

230g   4,90 €
340g   6,50 €

macht die Lungen frei, man kann wieder atmen. Ich habe bewusst auf Pfefferminze und Eukalyptus verzichtet.
Das kühlt eher beim Baden, als das es die Atemwege frei macht. Ich habe ganz altmodisch mit Latschenkiefer, Fichtennadel und einigem mehr gearbeitet. So dass die Atemwege frei werden, das Bad entspannend wirkt und man sich einfach nur wohl fühlt.
Nur die feinsten Öle sind in diesem Ölbad vereint. So dass nicht nur die Erkältung gelindert wird, sondern die Haut ihre Portion Extrapflege erhält.
1 Eßl. Badeöl reicht für ein Wannenbad
Zutaten:
Distelöl, Erdnussöl, Mandelöl, Sojaöl, Avocadoöl, Ingweröl, Rosmarinöl, Johanniskrautöl, Algenöl; Latschenkiefernöl, Fichtennadelöl, Lavendelöl, Litzea Cubea;

Flasche mit 100ml           5,60 €
Flasche mit 200 ml          8,50 €