Danke

An dieser Stelle möchten wir uns einmal bei all unseren Kunden bedanken, die gerade übers Internet #ETSY bestellen und uns damit auch unterstützen durch diese Zeit zu kommen

Natürlich kann man auch weiterhin per Email unter: order@wattseife.de, bei uns bestellen.

„Und noch was, mal so nebenbei bemerkt:
Bis ins 17. Jahrhundert vertraten Ärzte in Europa die Meinung, dass Wasser und Luft dem Körper schade. Kleidung diente als Schutz vor diesen schädlichen Elementen. Auch das Einpudern erfüllte den Zweck, den Körper nach außen hin abzuschließen. Unterwäsche saugte den Körperschweiß auf; man dachte, dass der Körper so gereinigt würde.

Im 17. Jahrhundert verhalf der französische König Ludwig XIV. der Seife zu neuer Blüte, indem er die besten Seifensieder nach Versailles holte. Er war es auch, der 1688 das noch heute bekannte Reinheitsgebot für Seife erließ. Demzufolge galt eine Seife als besonders hochwertig, wenn sie mindestens 72 % reines Öl enthielt. In der Mitte des 17. Jahrhunderts entstanden in den französischen Städten wie Marseille, Toulon und Lyon größere Seifenfabrikationen. Dem Franzosen Nicolas Leblanc (1742–1806) gelang es erstmals im Jahr 1790, größere Mengen Soda künstlich herzustellen, so dass die zuvor verwendete Pottasche ersetzt werden konnte. Im Jahr 1829 wurden in Frankreich etwa 4000 Tonnen Seife produziert. Auch in England und Deutschland gab es dann bereits bedeutende Seifenfabrikationen. Seifen wurden auch zur Reinigung von Stoffen und Holz sowie bei der Dampfwäsche von Textilien verwendet. Nachteilig war die Bildung von Kalkseife, daher wurde das Waschwasser vorab mit Sodalösung entkalkt. (Wikipedia)“

Wie gut, dass wir heute Seife in Hülle und Fülle kaufen können, und so bemerkenswert einfach bestimmte Keime, Bakterien und Viren zu bekämpfen. Unser neue Plage Covid19 von einem Lipidmantel (Fettmantel) umhüllt ist und sogar mit Spülmittel bekämpft werden kann. Nur, wer wäscht sich die Hände schon gerne mit Spüli, dann lieber eine schöne Rückfettende Seife, z.B. von uns, der Dangaster Seifenmanufaktur. In diesem Sinne
Liebe Grüße Euer Seifenweib und Team aus Dangast


Fatal error: Uncaught ArgumentCountError: Too few arguments to function cwppos_show_review(), 0 passed in /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp-content/themes/flat/content-single.php on line 29 and exactly 1 expected in /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp-content/plugins/wp-product-review/includes/legacy.php:18 Stack trace: #0 /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp-content/themes/flat/content-single.php(29): cwppos_show_review() #1 /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp-includes/template.php(690): require('/homepages/28/d...') #2 /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp-includes/template.php(647): load_template('/homepages/28/d...', false) #3 /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp-includes/general-template.php(155): locate_template(Array, true, false) #4 /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp-content/themes/flat/single.php(5): get_template_part('content', 'single') #5 /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp-includes/template-loader.php(74): include('/homepages/28/d...') #6 /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp- in /homepages/28/d205915676/htdocs/blog/wp-content/plugins/wp-product-review/includes/legacy.php on line 18