Wie immer mit wunderbarem Olivenöl gesiedet, etwas Raps- und Kokosöl, geben der Seife eine wunderbare Konsistenz. Der Duft der Maiglöckchen, fein und lieblich. Wie ein Hauch aus vergangener Zeit.

Ich denke ja, dass das Maiglöckchen eine Renaissance  erleben wird

Natürlich mit Honig. Man kennt das ja vom Tee. Also habe ich eine ordentliche Portion Imkerhonig aus Dangast dazu gepackt.
Eine sehr cremige Seife, die trockene Haut wieder auf Vordermann bringt.
Zuerst schäumt sie sparsam, aber wenn sie ordentlich Wasser bekommt, entsteht ein feiner cremiger Schaum. Man merkt schon beim waschen, wie sehr diese Seife die Haut pflegt.
Gut fürs Gesicht und für den ganzen Körper.
Der Duft ist sanft wie der Sommer an einen wunderschönen Sonnentag unter den Lindenbäumen.

Ein warmer Duft, der einerseits frisch, aber auch wieder würzig und anheimelnd ist.
Ingwerseife zeichnet sich durch ihre guten Eigenschaften in der Hautpflege aus. Sie ist mit viel Olivenöl und Tee gesiedet. Natürlich schäumt sie ordentlich und hinterläßt einen wunderbaren Duft auf der Haut.

Diese ist wirklich mit Honig gesiedet, so dass die Haut auch ihre Portion gesunder Vitamine von unseren Dangaster Bienchen erhält.
Wir nehmen nur den Imkerhonig unseres Dangaster Imkers. Die Bienchen schwirren auf den Salzwiesen umher und sammeln fleißig, damit eine schöne Seife entsteht. Honigseife zeichnet sich durch einen sanften, cremigen Schaum aus, der durchaus üppig ausfallen kann.
Hinzu kommt ein leichtes Peeling durch Blütenpollen. Damit die Seife noch einen authentischen Tatsch erhält, haben wir sie mit Bio-Ziegenmilch gesiedet.
Ziegenmilch ist reich an Vitaminen und Mineralen..
Die Linolsäure der Ziegenmilch hat einen Einfluss auf das Wachstum und die Funktion der Zellstruktur, sowie für die Bildung der Gewebshormone, den Prostaglandinen.
Das Eiweiß der Ziegenmilch ist ausgesprochen fein verteilt. Ziegenmilch enthält deutlich höhere Anteile an kurz- und mittelkettigen natürlichen Fettsäuren. Diese Stoffe gelten als besonders stoffwechselbelebend.  Ziegenmilch Produkte sind hervoragend geeignet für Personen mit Hautproblemen.
Der zarte Honigduft wärmt die Sinne.

Eine Seife die genauso ist wie sie heißt. Riecht einfach nur schön nach Rose, sie ist cremig und sanft.
Ich habe fleißig Heckenrosenblüten im Sommer am Deich gesammelt, diese in wunderbares Olivenöl eingelegt und das Öl zum sieden verwendet. So haben wir einen authentischen Tatsch in die Seifen gebracht. Natürlich fehlen nicht die lecken ätherischen Öle, wie Rosenholzöl, Geraniumöl, ein wenig hiervon und davon, und schon ist die Mischung perfekt.
Einfach mal schnuppern und genießen.

Sie ist wieder vorrätig, die Rasierseife aus dem Dangaster Seifenladen.
Schöner, fester, cremiger Schaum, der die Barthaare ruck zuck verschwinden lässt. Damit das Messer besser über die Stoppeln gleiten kann, habe ich ein wenig Tonerde mit in den Seifentopf geschmissen. Der Duft ist wie immer etwas zurückhaltend, holzig, warm mit einem Spritzer Frische.
Für die Pflege wurde eine ordentliche Portion Sheabutter in die Seife gepackt. So dass die Haut nach dem Rasieren fein gepflegt und streichelzart ist.
Kann auch auf ein Frauenbein geseift werden. Was die sensible Haut unserer Männer verwöhnt, das kann auch die Haut so mancher Frau glücklich machen.
1 Stück Rasierseife (ca. 70g)             3,50 €

Viel Pflege für die Hände, aber was noch besser ist, sie schrubbt so richtig fein üble Gerüche weg.
Zwiebeln, Knoblauch – Alles kein problem mehr. Das kommt vom Kaffee, den wir einmal als Kaffeepulver aber auch als Extrakt zugefügt haben. Damit das ganze Bild abgerundet wird, eine große Portion Kokosmilch. Die ultimative Küchenseife.

Eine Seife, die wir auf Kundenwunsch entwickelt haben. Und wie immer, auch andere wollen diesen Duft für sich genießen. Deshalb gibt es auch Badebomben, Badepralinen, Körperbutter und noch vieles mehr, in dieser Form.
Was ist Four You?
Eine Mischung aus frischer Bergamotte, sanftem Sandelholz und einer Spur Palmrosa.
Alles zusammen spricht das Sonnengeflecht an. Damit man nicht zu Munter wird, haben wir Sandelholz für eine Entspannung der Sinne dazu gepackt.
So ist ein schöner Ausgleich der Düfte entstanden

Kaum ist sie im Laden, zeigt sie ähnliche Eigenschaften wie die Wattseife oder Zitronenseife. Sie ist so schnell weg, dass ich kaum mit dem Sieden nachkomme.
Der Duft von Flieder umgibt diese Seife. Nicht süß und schwer, sondern leicht und luftig.
Sie ist einfach nur lecker und fein. Natürlich enthält sie alle guten Eigenschaften einer handgesiedeten Naturseife.
Was ich noch sagen möchte. Unsere Seifen sind alle Vegetarisch hergestellt.
Einige sind Vegan. Unsere Fliederseife ist Vegan und ohne tierische Zusatzstoffe hergestellt.

Meistens wird sie Rosa, aber dieses Mal wollte es nicht klappen, wie man sehen kann. Nun denn. Aber sie duftet nach einem großen Korb Erdbeeren. Einfach nur lecker.
Eine schöne Seife, die ihre Haut sanft pflegt. Auch hier wieder die wunderbar rückfettenden Eigenschaften einer Naturseife in Verbindung mit einem frechen und zugleich frischen Duft.