Aletta, ein glamouröser Duft – Orient und Frucht!
Vanille, Pfirsich und Cassis, ein aufregend-erotisierender Duft!
Als Massageöl direkt auf die Haut auftragen und einmassieren. Nur wenig Öl benutzen. Das Öl läßt sich leicht einmassieren und wirkt entspannend und beruhigend. Als Körperöl nach dem Duschen auf die feuchte Haut auftragen, so zieht es direkt ein und und macht die Haut zart und geschmeidig.

Tomke
Die Hitze des Sandes, die Süße der Frucht und leichte herbe Note im Abgang – wie ein Gang durch Sanddornsträucher auf den Dünen! Hinzu kommt noch eine schöne Portion Passionsfruchtkernöl, was braucht man mehr um sich wohl zu fühlen. Ehrlich, ein frischer fruchtiger Duft, der die Sonne scheinen läßt, auch an Tagen wieder dieser heute, er kann sogar den Nebel verjagen, grins……bei mir auf jeden Fall.
Als Massageöl direkt auf die Haut auftragen und einmassieren. Nur wenig Öl benutzen. Das Öl läßt sich leicht einmassieren und wirkt entspannend und beruhigend. Als Körperöl nach dem Duschen auf die feuchte Haut auftragen, so zieht es direkt ein und und macht die Haut zart und geschmeidig.

dann gibt es noch Lotte, meine Freundin Sylke meint, dieses Öl soll Lotte heißen, also ist es so.
Lotte ich ein Lavendelöl mit Rosmarin. Etwas zur Entspannung, etwas das hilft Schlaf zu finden, wenn es gar nicht so richtig klappen möchte. Nett, die Mücken stechen einen nicht, während man endlich Schlaf den gefunden hat, den man so nötig braucht, denn die mögen überhaupt keinen Lavendel.

Alle Körper- und Massageöle sind in 100 ml Flaschen zu 8,50 € verpackt.

Edda: ein zweckmäßiges Körper- und Massageöl, die Zusammensetzung von Kamille, Johanniskraut und Lavendel sorgt für Muskelentspannung. Johanniskraut, das Allroundöl hilft bei vielen kleinen und großen Ziperlein, so dass sich Entzündungen langsam aber sicher verziehen. Unterstützt wird es durch Lavendel und Kamille. Ein altes Hausmittel meiner Großmutter, dass ich immer wieder empfehle und selber gebrauche. Auf Wunsch nun für euch gerührt.
Natürlich enthält es alle guten Inhaltstoffe die man zur Pflege der Haut benötigt.

Körper- und Massageöle bei mir im Programm. Wie schon erwähnt

Fiete: Fiete ist frisch, sinnlich, holzig und elegant, wie wir Friesen so sind.
Als Massageöl direkt auf die Haut auftragen und einmassieren. Nur wenig Öl benutzen. Das Öl läßt sich leicht einmassieren und wirkt entspannend und beruhigend. Als Körperöl nach dem Duschen auf die feuchte Haut auftragen, so zieht es direkt ein und und macht die Haut zart und geschmeidig.
Ich konnte es heute morgen fertig stellen und habe es direkt mit in den Laden genommen. Nicht nur bei Männern ein beliebter Duft. Seine herbe Frische macht auch die Damen an…

100 ml kosten 8,50 €

Seit einiger Zeit habe ich schöne Körperöle im Laden. Viele Kunden haben nach einem Körper- bzw. Massageöl gefragt. Nun hier sind sie.

Verpackt in 100 ml Flaschen und alle mit guten Ölen gefüllt.

eigentlich wollte ich ja Fiete (Körper- und Massageöl) machen, aber während des Rührens viel mir auf, dass eine Duftkomposition fehlte. Was nun, alles war fertig nur die Duftmischung konnte nicht zusammengestellt werden.
Also, was macht die kreative Frau, das Beste aus so einer Sache.
Hier ist es Mille fleur, genau das was der Name verspricht. Ein Duft aus vielen Blüten, wie Maiglöckchen, Rose, Flieder…. etwas fruchtiges und dann noch dieses und jenes.
Fertig war die neue Duftsorte in der Kollektion Körper- und Massageöle.
Die Inhaltsstoffe sind wie folgt zusammen gestellt.
Natürlich wie immer von mir persönlich gefertigt und verpackt.

Massage-Körperöl:
Ingredients (Bestandteile):Carthamus tinctorius (Färberdistelöl), Vitis vinifera (Traubenkernöl), Prunus dulcis (Mandelöl), Olea europaea (Olivenöl), Persea gratissima (Avocadoöl), Passiflora edulis (Passionsfruchtkernöl); Parfüm, ätherische Öle;