Auf dem Tablett warten Rosen- und Veilchenpralinen auf ihren großen Auftritt. Links könnt ihr La Paloma sehen, eine frische fruchtige Badepraline mit einem Zuckerschiffchen oder Salzkristallen. In der Verpackung sind immer zwei Badepralinen mit Zuckerschiffchen und eine mit Salzkristallen. Die Schiffchen schwimmen noch eine Weile auf dem Badewasser, bevor der Zucker schmilzt und das Badevergnügen komplett ist.
Veilchen habe ich neu ins Programm aufgenommen, ein schöner nostalgischer Duft, der ziemlich betörend ist. Ungewohnt, aber lieblich und fein.

Die Badepralinen sind ohne chemische Zusätze gefertigt.
Inhalt nach INCI „Ingredients (Bestandteile): Sodium bicarbonate (Natron), Lac Powder (Milchpulver), Theobroma Cacao (Kakobutter), Sodium Cocos nucifera (Kokosöl), corn starch (Maisstärke); ätherische Öle; Alcohol denat., Panthenol, Parfüm, Fixativ (Kosmetische Basiswasser);

Badepralinen schmilzen im Wasser und verführen durch ihre cremig zarte Pflege.
Eincremen nach dem Bad ist nicht mehr nötig. Die Haut ist zart und gepflegt.

Ich packe die Pralinchen einmal im Dreierset, jedes Pralinchen wiegt gute 20 g, drei Stück (60g) sind in der Klarsichtbox enthalten.
Aber ich packe auch schöne Bonbonnieren. jeweils 6 Badepralinchen in einer schönen Pralinenschachtel.
Schau oben auf das Bild, da könnt ihr einen Blick in die Schachtel werfen. Natürlich wird alles fein verpackt, Schleife und was sonst noch zum anhübschen nötig ist, wird garantiert nicht vergessen. Bilder zeige ich noch.