Das heißt, es wird gebastelt was das Zeug hält.

Diese Woche, ab Mittwoch den 3.08. geht es dann los. Wir starten wie immer um 14.30 Uhr mit den Kursen. Jeder kann sich aussuchen was er machen möchte. Die Kursgebühren erfahrt ihr dann von Marion

Es gibt Seesterne aus Stoff, natürlich sind alles Sachen schon vorgenäht und müssen nur noch fertig gestellt werden. Jeder kann seinen eigenen Seestern gestalten.

Einsiedlerkrebs mit Häuschen

Putzige Seepferdchen

Dinkelmäuse in Groß und Klein

Dufterdbeeren

Große und kleine Fische

putzige Igelchen mal so oder…so

einfach vorbei schauen und mitmachen.

Wie immer, das Wetter muss schön sein, dann können wir loslegen.

die Kurse finden täglich statt.

Wir starten am 3.08. 14.30 Uhr, letzter Kurstag mit Marion ist der  7.08., 13.30 Uhr. Die Kurse finden während der Geschäftszeit statt. Der letzte Kurs beginnt 16.30 Uhr.

Kursdauer ca. 1,5 – 3 Std. je nachdem was man gerne machen möchte.

so schaut das jetzt aus. In den drei Jahren, die wir nun in Dangast sind, haben wir immer wieder umgeräumt.

Ein kleiner Laden, aber genug Platz um so einiges unter zu bringen.

Wir haben neben den Seifen und Badeartikeln auch noch schöne Dinge von „Moniswerk“. Kulturbeutel, schöne Taschen für unterwegs und andere schnuckelige Dinge.


Oben auf den Regalen tummeln sich hin und wieder ein paar lustige Teddybären oder anderes Plüschgetier. Zurzeit auch schöne Kreationen der „Hummeldorfer Bären“, eine wirkliche Toppdesignerin die für mich wunderbar verrückte Tierchen aus Biobaumwolle gefertigt hat.


Hier ein Blick auf unsere Badesalze. Schön bunt. Mehr dazu könnt ihr hier im Blog finden.

Seit Anfang der 90iger Jahre beschäftigen wir uns mit gebrauchten Kinderbüchern. Als der kleine Laden seine Tore geöffnet hat, stand hier ein einziges Kinderbuchregal. Nun sind es viele gute Bücher aus 2.Hand, die wir ständig im Angebot haben. Ob Jugendliteratur, Kinderbuch oder Bilderbuch, hier ist immer was zu finden. Wir versuchen immer auf den neuesten Stand zu sein, so das aktuelle Literatur hier zu findeni ist.

Diese Jahr haben wir auch Strandlektüre für die Eltern mit in Programm aufgenommen. Diese stehen in unserem Ameisengang, der heißt so, weil dieser ziemlich eng ist, macht aber ncihts, Regale passen rein und man kann stöbern. Moderne Bellestrik in Taschenbuchformat, alles 2.Hand.

noch ein Blick auf dieses und jenes

und das war es schon.

die neuen Badepralinen aus dem Hause der Dangaster Seifenmanufaktur.

Fein gerührt und viele gute Zutaten zusammengefügt. Sie sprudeln nicht, warum auch, dafür haben wir die Badebomben. Sie sind cremig und mit viel guter Milch gerührt. Natürlich eine ordentliche Portion Kakaobutter in den Topf geschmissen, damit auch die richtige Portion cremig feiner Pflege für die Haut dazu kommt.

Sie riecht wie Sommer, macht Gefühle wie der Sommer und ist einfach nur lecker.

Orangenöl, Mangoöl, Minzblätter und Lavendelblüten verteilen ihren Duft, während man in der Wanne von Sonne und Strand träumt.

Jedes Pralinchen wiegt mindestens 20 g, in einer Packung sind drei von diesen kleinen Wundern verpackt. Dreimal baden und Spaß pur.

Eine Packung mit 3 Badepralinen zu je 20g, also insgesamt 60g Badespaß,  kosten 3,50 €

wir haben fleißig gesiedet und schon kommen die neuen Seifen in den Laden.

Erdbeerseife

Rhabarberseife

und weil es so schön ist und wir Sommer haben, Erdbeer-Rhabarberseife.

heute verpacke ich neue Patschouliseife und so geht es weiter.

Gestern wurden die neuen Meersalzseifen ins Bettchen gebracht, sie müssen nun noch ein wenig warten, bis sie mit in den Laden dürfen. Natürlich auch, frische Wattseife, diesmal mit Lavendel. Aber auch die zitronig-frische Wattseife schläft schon eine Woche in ihrem Bettchen und wartet auf ihren großen Auftritt.

Ich habe kleine Geschenktsets gepackt, einfach vorbei kommen und anschauen.

Wir haben Milchbäder gerührt und in schöne Flaschen verpackt. Sehen ein wenig wie Milchflaschen aus.

Hinein kommen jeweils 170-180g feines Badevergnügen.

Milchbäder haben eine lange Tradition, schon Kleopatra kannte die Wonnen eines angenehmen Milchbades. Das in der Milch enthaltene Milchfett ist Rückfettend und Hautberuhigend. die Milchsäure ist wie ein sanftes Peeling und verschiedene Enzyme regen die Zellerneuerung an. Honig bindet zudem Feuchtigkeit und wirkt antibakteriell. 2-3 Eßl. in das Badewasser geben und das Bad genießen. Durch die Zugabe feiner Öle wird das Milchbad zum pflegenden Badeerlebnis.

Milchbad in einer schönen Flasche mit Metalldeckel                ca.180g                                 6,50 €

Milchbad Honigbär

Das cremige Milchbad
Milchpulver, Natron, Zitronensäre, Meersalz
Maisstärke, Honig, äth. Öle

Orangenmilchbad mit Rosmarin und Mandelöl

Rosenmilchbad mit Rosenblüten und Mandelöl

Lavendelmilchbad mit Mandelöl

Erdbeermilchbad mit Mandelöl, riecht wie ein Erdbeerbeet

Alle Milchbäder sind ohne natürlich, natürlich, das heißt wie immer bei der Dangaster Seifenmanufaktur, keine künstlichen oder chemischen Zusatzstoffe.

findet wieder ein Seifenrasperlkurs statt.

Beginn 14.30 Uhr

Dauer 1 Stunde

Außerdem kann, wer Lust hat, einen Filzseifenball mit Sylke erstellen. Direkt nach dem Seifenraspelkurs beginnt der Filzseifenballkurs.

Fertigt euch einen kleinen Ball mit dem man sich auch waschen kann.

Hier scheint die Sonne und der Himmel lacht