seit November 2010 fertigt die Dangaster Seifenmanufaktur alle Seifen ohne Palmöl.
Folgende Seifen sind jetzt schon Palmölfrei:

Vanilla Rose
Gewürz-Orange
Zitronenseife
Kokosseife
Maiglöckchenseife
Ingwerseife
Rhabarberseife

Wir werden um die Umwelt zu schonen, keine Palmöle mehr verarbeiten.
Die Rezeptur ist dementsprechend geändert, was aber der Qualität der Seife keinen Abbruch tut. Tatsächlich ist sie noch besser geworden. Der Schaum ist noch weicher und noch cremiger. Wir haben den Anteil an extra virgine Olivenöl und kaltgepresstem heimischen Rapsöl in den Seifen erhöht, so das wir eine Qualitätssteigerung erreicht haben, die nicht nur die Umwelt schont, sondern……… :D eure Haut noch schöner machen wird.

Damit die Vorfreude auf das neue Gartenjahr beginnen kann, wurden hier ein paar Kleinigkeiten zusammen gestellt.
Einen Apfelstecher
Damit die kleinen gefiederten Freunde auch dem Garten treu bleiben und im Sommer fleißig auf Schnecken und Käferjagd gehen.
1 Stück gute Gärtnerseife
Gärtnerseife, damit die Hände auch schön geschrubbt werden, wenn es mal hoch her geht, und der Dreck sich nicht von den Fingern lösen will. Mohn, gemahlener Olivenstein-Mandelschale und ein große Portion Kokosmilch. Die Kokosmilch für die Geschmeidigkeit der Hände, gem.Mohn, Olivenstein und Mandelschalen, damit die Fingerchen auch sauber sind, wenn die Gartenarbeit beendet ist.
Damit noch eine zusätzliche Pflege enthalten ist, haben wir viele gute und feine Kräuter in die Seife gepackt.
Natürlich gibt es eine gute Ringelblumenhandcreme,
damit die Fingerchen für den Frühling schön geschmeidig bleiben.
Alles fein eingepackt in einen schönen Vintageholzkasten und fertig ist das Geschenkset für den Gärtner oder die Gärtnerin.
Kleines Set mit 1 Seife, Handbalsam, Apfelstecher, Vintagebehälter;

Das Set kostet                               15,90€

Ich habe gebastelt und feine Tüten hergestellt. Diese mit Glanzbildern und schönem Papier aufgemotzt, eine feine Schleife zum zubinden. Fertig war die Glanzvolle Verpackung für die neuen Duftsachets der Dangaster Seifenmanufaktur.
Man kann sie an einen Kleiderbügel hängen  oder einfach irgendwo an einen Haken, wo auch immer. Sie verströmen einen betörenden Duft. Ab und zu wollen sie geschüttelt werden, damit die ätherischen Öle auch gut zur Wirkung kommen.

Ein Duftsachet kostet    2,50 €

Gefüllt sind sie mit Blütenblättern oder getrockneten Kräutern. Unterstützt wird der Duft durch Zugabe feinster ätherischer Öle. Riechen einfach nur lecker.

Duftsachet Rose                                                  Duftsachet Lavendel

Abends und morgens direkt nach dem Zähne putzen auftragen. Sie werden es merken. Die Lippen sehen nicht mehr so spröde aus und wirken glatt und zart.
Das kommt von den guten Inhaltsstoffen. Keine Frage. Wir haben auch nichts unnützes hineingepackt. Nur die puren Pflegeöle und Fette.
Mandelöl, Sheabutter, Kakaobutter pflegen und geben den Lippen so einen richtig schönen Pflegetouch.
Ein bisschen Rizinusöl für den Glanz und noch ein bisschen Bienenwachs, damit uns nicht das Öl von den Lippen trieft, das sind die kleinen Geheimnisse dieses Balsams.
Habe mir das auch schon Abends auf die Augenlider geschmiert. Von wegen Augenbalsam. Klappt prima und pflegt auch hier wunderbar. Mildert kleine Fältchen.
Ich mag es eben, wenn man Produkte für mehr als einen Zweck benutzen kann.
Wir haben das Lippenbalsam in zwei Verpackungseinheiten:

Einmal als kleines Metalldöschen, hier sind 15g Lippenbalsam enthalten                            4,95 €

Einmal in einer kleinen Frischebox, hier sind 30g Lippenbalsam enthalten                        5,95 €

„Kannst du nicht mal eine feste Creme für den Hals und das Dekolleté entwickeln“? Fragte mich eine Kundin. Ok, keine schlechte Idee, denke ich und schau mal, was man so machen kann. Ich stehe ja auf feste Buttern, aber es darf nicht zu fett sein, soll gut einziehen und natürlich und straffend wirken.
Also werden erst einmal die Öle und ihre Wirkstoffe studiert, gerührt, probiert, getestet. Alle Freundinnen, Töchter, als Probanden missbraucht, und heraus gekommen ist dies.
Viel Pflege mit Kakaobutter (damit wir eine pflegende Konsistenz bekommen), Sheabutter (dazu braucht es nicht vieler Worte, Sheabutter ist einfach klasse und zieht gut in die Haut ein), Mandelöl (weil es so zart zur Haut ist) Sojaöl (weil es so schon in die tiefen Hautschichten eindringt und Vit.E und Lethetin enhält), Traubenkernöl (weil es einfach nur klasse ist, viele mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthält, dazu noch das Hochleistungs-Antioxidans, Oligo-Procyandine, das alles macht die Haus elastisch und geschmeidig. Gutes Avocadoöl, das Non plus Ultra der Körperpflege( Vit.A, B, D und E), dadurch wird der Zellaufbau unterstützt, die Hautstruktur verbessert,  Algenöl (enthält viele Proteine und Aminosäuren, Mineralien, Vitamin 1 und B 12) die Algenwirkstoffe normalisieren den Hauttugor (bezeichnet den Spannungszustand der Haut). Zum Schluss noch etwas Borretschöl, dies ist wiederrum reich an ungesättigten Fettsäuren, besonders möchte ich hier die Gamma-Linolensäure erwähnen. Diese unterstützen die Regeneration der Haut, sie sieht dadurch jünger und elastischer aus.
Die Dekolleté-Butter zieht gut ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf Hals und Busen. Ich haben noch einige straffende ätherische Öle dazu gerührt, so dass wir hier eine schön duftende Pflege erhalten. Riecht lecker nach Grapefruit und Lavendel.
Also alles feine Sachen, die unser Dekolleté schöner machen. Alles in eine große Dose gepackt, Frau kann ja nicht genug von feiner Pflege haben.
In der Dose befinden sich mindestens 100 g der Dekolleté-Butter.
Eine Dose kostet                            14,50 €

Ach ja, so ganz nebenbei, die doofen Schwangerschaftstreifen an meinem Dekolleté sind auch verschwunden, smile, das finde ich jetzt super, wenn man bedenkt, dass mein jüngstes Kind 26 Jahre alt ist.
Wunderbar

Auch hier die Inhalte wie beim Johanniskraut-Handbalsam. Nur dass wir das Johanniskrautöl durch Ringelblumenöl ersetzt haben. Dieser Handbalsam ist gelb und etwas cremiger als das andere. Ringelblumen wirken heilend, entzündungshemmend, antiseptisch und antimykotisch. Sie kann für verschiedene Hautprobleme angewendet werden. Auch hier wieder ein bisschen Borretschöl dazu gegeben, damit wir die kleinen Altersflecken auf den Händen reduzieren können. Klappt, bei mir werden es schon weniger?! Auf alle Fälle sehen sie blasser aus

Preis: 6,50 €

Hier wurde Johanniskrautöl, Sheabutter, Kakaobutter, Borretschöl und Bienenwachs zusammen gerührt und fein verpackt.
Hilft rissigen und rauen Händen wieder auf die Sprünge. Keine zusätzlichen Duftstoffe enthalten. Durch die Zugabe des Bio-Johanniskrautöles wirkt das Balsam etwas dunkel. Aber das Allroundtalent Johanniskraut wird ihrer Haut einfach nur gut tun. Borretschöl ist eine kleine feine Zugabe die gegen Hautalterung vorbeugen soll.

Preis: 5,50 €

Wir haben Handbalsam hergestellt. Diesen in schöne Dosen verpackt. Aber das ist ja nicht das Wichtigste. Auf eine Wasserphase und Füllstoffe haben wir verzichtet. Sie bekommen die reinen Wirkstoffe aus pflegenden Ölen, sowie

Kakao- und Sheabutter. Dazu ein bisschen Bienenwachs vom Dangaster Imker.

Alles natürlich und gut für die Haut.

Das macht die Lungen frei, man kann wieder atmen. Ich habe bewusst auf Pfefferminze und Eukalyptus verzichtet.
Das kühlt eher beim Baden, als das es die Atemwege frei macht. Ich habe ganz altmodisch mit Latschenkiefer, Fichtennadel und einigem mehr gearbeitet. So dass die Atemwege frei werden, das Bad entspannend wirkt und man sich einfach nur wohl fühlt. Den Rest übernimmt das Meersalz, um die Erkältung in den Wind zu schießen.
Für die Pflege wurde ein wenig Milchpulver mitverarbeitet, so haben wir ein Meersalzbad mit pflegender Milch, was will die Haut mehr, denn auch diese möchte gepflegt werden, wenn die Nase tropft.

Glas  230 g Inhalt 4,90 €